auf der suche

  Startseite
    fluchtpunkt -!
    perspektive /?
    leben (* )
    leben (- )
    vergangen..
  Über...
  Archiv
  hinweis
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   * Windprinzessin - Herbststurm *
   Renaissance Königreiche
   Chat-Jungle
   - sabine -
   - suicidemind -
   - truetopia -
   - tristesse -



http://myblog.de/scherbenkind

Gratis bloggen bei
myblog.de





leben (* )

der wind, der wind....

herbststurmentdeckerin mit den katzen in der dämmerung.

die seele erinnert sich an farbenbunte blätterreigen, wie unsre worte, die damals nur so auf die welt herunterpurzelten.

manchmal schreit es nur so aus den fingerspitzen und die gedanken fliessen und befreien und stürmen umher.. wie damals.

es ist wieder herbst, der herbst, der mit seinen farben und melodien lang verloren geglaubte saiten in mir in tiefe schwingungen versetzt.

nur fehlen heute manche dinge, ich schreibe allein in die große weite welt.

ach, kleine seelenfee, in solchen momenten vermiß ich dich ganz arg!
hoffe, es geht dir gut, wo immer du auch steckst, und was immer du auch treibst.

wenn du die bunten blätter siehst, denkst du vielleicht auch daran?

der herbststurm wird immer vor augen bleiben - ich denke an dich und unsre gemeinsamen worte.
17.10.08 13:35


Werbung


as far as I can tell
it doesn't matter who you are
if you can believe
there's something worth fighting for

the color of an eye
the glory of a sudden view
the baby in your arms
the smile he always shoots on you...


[Garbage - Parade]

dieses lied kommt immer wieder im leben, in den besten momenten. es geht mir gut, es geht mir sogar sehr gut. ich erlebe gerade dinge, die ich mir niemals erträumt hätte. freundlichkeit unter nachbarn, wie wenn das überall normal wäre, ich es vorher nur nie gekannt hätte...
meine nachbarin, die jetzt leider gottes umzieht, die ich erst seit ein paar wochen flüchtig kenne, hat uns gestern dieses göttlich geilen antiken wohnzimmerschrank GESCHENKT! einfach so geschenkt. weil sie uns nett findet.

life can be so wonderful.

und all die anderen dinge, die hier gerade passieren. diese abnabelung, dieses leben. diese liebe.

habe gestern dieses gesamte blog wieder durchgelesen, und nein, mittlerweile wünsche ich mich nirgends mehr hin zurück. (ausser nach hausbach in die probe )

christian, ich liebe dich. über alles. ich weiß nicht, ob du dir überhaupt ansatzweise ausmalen kannst, was das alles hier für mich bedeutet. du hast mir mein leben zurückgegeben. oder mir überhaupt erst gezeigt, was leben bedeutet. danke für alles, ich bin so froh, mit dir diesen weg gehen zu dürfen, mit dir und unseren bald zwei supersüssen kindern. ich liebe euch so sehr.

the baby in your arms
the smile he always shoots on you...
10.6.08 10:04


tomorrow..

tief in mir wurzelt das leben..

alte zeilen wieder im sinn.

vielleicht schon wurzeln geschlagen, zukunft?

diesmal läuft keiner so feige davon!
14.12.07 17:45





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung